HomeSeabourn stellt Europa-Routen 2016 vorSeabourn stellt Europa-Routen 2016 vor

Seabourn stellt Europa-Routen 2016 vor

Seabourn Encore - Foto: Seabourn Cruise

Mehr als 60 Ultra-Luxus-Kreuzfahrten im Mittelmeer und Nordeuropa

Seabourn Encore - Foto: Seabourn Cruise

Die neue Seabourn Encore – Foto: Seabourn Cruise

Seabourn schickt zur Kreuzfahrtsaison 2016 seine drei preisgekrönten Schwesterschiffe Seabourn Quest, Seabourn Sojourn und Seabourn Odyssey nach Europa. Aufgrund ihrer Größe und Exklusivität haben alle drei den Charakter großer Privatyachten und bieten Platz für jeweils nur 458 Passagiere. Mehr als 60 Kreuzfahrten im Mittelmeer und in Nordeuropa stehen auf dem Programm. Dabei werden drei Reisen neu aufgelegt: Eine zwölftägige Kreuzfahrt von Kopenhagen nach Dover im Juli 2016, eine 16-tägige Rundreise ab/bis Dover im August 2016 – beide mit der Seabourn Quest – sowie eine zwölftägige Kreuzfahrt von Barcelona nach Lissabon Mitte November 2016 mit der Seabourn Odyssey. Ein ganz besonderes Highlight erwartet die Gäste der Seabourn Odysee bei Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer. Eine Abendexkursion nach Ephesos zu einem exklusiven privaten Kammerkonzert unter freiem Himmel.

Seabourn Quest

Die Seabourn Quest beginnt die Europasaison 2016 mit Kreuzfahrten im westlichen Mittelmeer, bevor sie für eine Reihe sieben- und 14-tägiger Kreuzfahrten die Fjordlandschaften Norwegens, die Ostsee und St. Petersburg ansteuert. Neu in der Saison 2016 sind die zwölftägige Kreuzfahrt von Kopenhagen nach Dover im Juli sowie eine 16-tägige Rundreise ab/bis Dover im August mit Besuchen in Greenock, Liverpool, Dublin, Cork und einem Übernachtungsaufenthalt in Belfast. Den Abschluss der Sommersaison 2016 bildet die 22-tägige Überfahrt von Dover nach Montreal (Kanada) mit Stopps in Irland, Schottland, Island und Grönland.

Seabourn Sojourn

Die Seabourn Sojourn verbringt den gesamten Sommer 2016 im Mittelmeer und bietet sieben-, zehn- und elftägige Kreuzfahrten an. Sie kreuzt vor der spektakulären Amalfi-Küste, besucht Rom und Barcelona und läuft Sizilien, Malta, Korsika und Sardinien an. Aufgrund ihrer Größe kann sie an der französischen Mittelmeerküste auch Stopps in kleineren Yachthäfen einlegen und liegt z. B. in Saint-Tropez Seite an Seite mit exklusiven Privatyachten.

Seabourn Odyssey

Neu im Programm der Seabourn Odyssey in der Saison 2016 ist eine zwölftägige Kreuzfahrt von Barcelona nach Lissabon Mitte November. Das Schiff wird dabei die Kanarischen Inseln Lanzarote und Teneriffa sowie das lebhafte Casablanca anlaufen. Auf ihren siebentägigen Kreuzfahrten ab Athen, Istanbul und Venedig stehen griechische Inseln, historische Städte in der Türkei und malerische Häfen an der dalmatischen Küste Kroatiens auf dem Reiseplan. Das ganz besondere Highlight bei diesen Reisen: In der türkischen Stadt Kusadasi werden die Seabourn Gäste zu einer Abendexkursion nach Ephesos gebracht, wo im antiken Odeon Theater ein exklusives privates Kammerkonzert unter freiem Himmel für sie stattfindet.


Das Kreuzfahrtschiff © 2014 - 2017: Das Kreuzfahrtschiff, All Rights Reserved | DasKreuzfahrtschiff.de ein Projekt von Schiffgiganten