HomeReedereienSaga Cruises

Saga Cruises

Saga Cruises

Saga Cruises Neubau 2019 - Meyer Werft - Foto: Saga Cruises

Saga Cruises Neubau 2019 – Meyer Werft – Foto: Saga Cruises

Saga Cruises ist ein britisches Kreuzfahrtunternehmen was 1996 gegründet wurde. Saga Cruises wird von dem Unternehmen Acromas Travel betrieben. Der aktuelle Sitz des Unternehmens ist in Folkestone (Großbritannien).

Das erste Schiff der Reederei Saga Cruises war die Sagafjord. Die Sagafjord wurde 1997 als Saga Rose in Betrieb genommen. Zuvor war die Sagafjord vor allem auf dem deutschen Markt bekannt, da Transocean Tours, das Schiff als Charter betrieb. Die Saga Rose war bis Ende 2010 im Besitz der Reederei. Auf Grund der neuen Standards im Bereich der Schiffssicherheit, war ein Umbau / Renovierung finanziell nicht lohnenswert, somit wurde die Saga Rose 2011 verschrottet.

Saga Cruises Neubau 2019 - Meyer Werft - Foto: Saga Cruises

Saga Cruises Neubau 2019 – Meyer Werft – Foto: Saga Cruises

Von 2003 -2005 wurde die 1989 gebaute Minerva (IMO Nummer 9144196) gechartet, und als Saga Pearl betrieben.  Der auslaufende Chartervertrag wurde nicht verlängert, anschließend wurde das Schiff von Pheonix Reisen übernommen.

Der Kreuzfahrtmarkt hatte sich nach den Terroranschlägen vom 11.September 2001 schnell erholt,  somit setze Saga Cruises, ab Anfang 2004 ein zweites Kreuzfahrtschiff ein. Die damalige Caronia wurde von der Cunard Line gekauft und als Saga Ruby vermarktet. Die Saga Ruby (ex. Caronia) ist zugleich das Schwesterschiff der Saga Rose (ex. Sagafjord). Bis Anfang Januar 2014 war die Saga Ruby im Einsatz für die britische Reederei. Saga Cruises verkaufte das Schiff, an ein Unternehmen aus Singapur, die es als Hotelschiff betreiben wollten. Im Juli 2016 wurde bekannt, dass die Saga Ruby in Thailand aufliegt, und zu einem Preis von 26 Millionen $ USD zum Verkauf steht.

Als Alternative zur Saga Rose, wurde 2009 die damalige Astoria (ex. Astor – IMO Nummer 8000214) gekauft. Nach einer Renovierung und Umbauphase wurde die Astoria, im März 2010 als Saga Pearl II offiziell vorgestellt.

2011 verkaufte CDF Croisieres de France, die damalige Bleu de France (ex. MS Europa  1981-1999) an Saga Cruises. Die Bleu de France wurde 3 Monate auf der Fincantieri Werft umgebaut und renoviert. Ende Februar 2012 waren die Baumaßnahmen abgeschlossen. Saga Cruises stellte den Flottenzuwachs  als Saga Sapphire vor.

Am 30.September 2015 wurde ein Neubau bei der Meyer Werft bestellt. Der Neubau wird eine Größe von 234 m / 55.900 BRZ bekommen.  In der Vereinbarung mit der Werft  wurde eine Option, für einen weiteren Neubau, mit Lieferung im Frühjahr 2021 abgeschlossen. Der erste Neubau wird im Sommer 2019 abgeliefert.

 

Neubauten

 

Aktuelle Flotte

  • Saga Pearl II, seit 2010 im Einsatz bei Saga Cruises / 1981 gebaut – ehemals Astor, Astoria
  • Saga Sapphire, seit 2012 im Einsatz bei Saga Cruises / 1981 gebaut – ehemals MS Europa (1981-1999)

Ehemalige Flotte

  • Saga Pearl – Baujahr 1989 / Im Einsatz für Saga Cruises von 2003 – 2005
  • Saga Rose – Baujahr 1965 / Im Einsatz für Saga Cruises von 1996 – 2010
  • Saga Ruby – Baujahr 1973 / Im Einsatz für Saga Cruises von 2005 – 2014

 

Das Kreuzfahrtschiff © 2014 - 2017: Das Kreuzfahrtschiff, All Rights Reserved | DasKreuzfahrtschiff.de ein Projekt von Schiffgiganten