HomeReedereienCelebrity Cruises

Celebrity Cruises

Celebrity Cruises

Überführung der Celebrity Silhouette (Foto: Celebrity Cruises)

Überführung der Celebrity Silhouette
(Foto: Celebrity Cruises)

1989 wurde von der Reederei Chandris, ein Kreuzfahrtunternehmen gegründet. Es entstand die Reederei Celebrity Cruises. Das erste Kreuzfahrtschiff, was Celebrity Cruises betrieb, war die Meridian. Welches 1997 verkauft wurde. Man bestellte bei der Meyer Werft in Papenburg zwei Kreuzfahrtschiffe. Die Horizon hat man 1990 in Betrieb genommen und das Schwesterschiff, die Zenith 1992. Beide Schiffe wurden in der zwischen Zeit verkauft. Die Horizon hat Royal Caribbean Cruises 2005 übernommen, und die Zenith ging 2007 an Pullmantur Cruises.

1993 bestellte Celebrity Cruises einen weiteren Neubau bei der Meyer Werft. Bei dem Auftrag handelt es sich um ein 70.000 BRZ Kreuzfahrtschiff, mit Option auf zwei weitere Schiffe. Die zwei weiteren Schiffe wurden ebenfalls gebaut. Es entstand die Century Klasse. Die Celebrity Century wurde 1995 abgeliefert, die Galaxy 1996 und die Mercury 1997.

1997 wurde Celebrity Cruises von der amerikanischen Reederei Royal Caribbean Cruise Line übernommen. Durch den Zusammenschluss entstand das Unternehmen Royal Caribbean Cruises Ltd.

In den Zeitraum 2000 bis 2002 baute die französische Werft Chantiers de l’Atlantique 4 Kreuzfahrtschiffe für Celebrity Cruises. Die Celebrity Millennium wurde 2000 abgeliefert, die Celebrity Infinity 2001, die Celebrity Summit ebenfalls 2001 und die Celebrity Constellation 2002. Alle vier Schiffe der Millennium Klasse fahren noch heute für Celebrity Cruises.

Seit 2001 geht Celebrity Cruises auch auf Expeditionskreuzfahrten. Hierfür hat man 2000 die Celebrity Xpendition auf der Cassens Werft in Emden bauen lassen. Im Januar 2001 hat man dann das Expeditionsschiff Celebrity Xpendition abgeliefert.

Im Sommer 2005 wurde dann ein Vertrag zwischen Celebrity Cruises und der Meyer Werft abgeschlossen. Es handelt sich über eine neue Schiffsklasse,  ein Neubau mit Option auf ein zweites Schiff. Im Februar 2006 bestellte man dann das zweite Schiff und fünf Monate später schon das dritte Schiff der Solstice Klasse. Der Kreuzfahrtmarkt boomt, Celebrity Cruises macht gute Zahlen und somit bestellt man im Mai 2007 das vierte Schiff. Noch bevor das erste Schiff abgeliefert wird, bestellt man 2008 das fünfte und letzte Schiff.

Die Celebrity Solstice wurde 2008 abgeliefert, die Celebrity Equinox 2009, Celebrity Eclipse 2010, Celebrity Silhouette 2011 und die Celebrity Reflection ebenfalls 2011. Alle fünf Schiffe sind noch im Dienst für Celebrity Cruises.

Am 05.Dezember 2014 gab es eine offizielle Pressemeldung von Celebrity Cruises bzgl. einer Flottenvergrößerung. Man hat einen Auftrag mit der Schiffswerft STX France (Frankreich) abgeschlossen. Bei dem Auftrag handelt es sich um zwei neue Kreuzfahrtschiffe der Edge Klasse. Die Celebrity Edge, das erste von zwei Kreuzfahrtschiffen soll im Herbst 2018 abgeliefert werden. Das Schwesterschiff, die Celebrity Beyond, im Frühjahr 2020. Die Edge Klasse bietet Platz für ca. 2.900 Passagiere und ist somit minimal kleiner als Solstice Klasse. Die Baukosten werden auf 900 Millionen USD pro Schiff geschätzt.

Im Mai 2016 wurde das Auftragsvolumen um zwei weitere Neubauten der Edge Klasse erhöht. Der Auftrag steht jedoch unter Vorbehalt. Beide Kreuzfahrtschiffe sollen dann 2021 und 2022 abgeliefert werden.

Kreuzfahrten mit Celebrity Cruises





 

 

Kreuzfahrtschiffe von Celebrity Cruises

 

Celebrity Constellation, seit 2002 im Dienst

Celebrity Constellation, seit 2002 im Dienst

Celebrity Solstice, seit 2008 im Dienst

Celebrity Solstice, seit 2008 im Dienst

Celebrity Equinox, seit 2009 im Dienst

Celebrity Equinox, seit 2009 im Dienst

Celebrity Eclipse, seit 2010 im Dienst

Celebrity Eclipse, seit 2010 im Dienst

Das Kreuzfahrtschiff © 2014 - 2017: Das Kreuzfahrtschiff, All Rights Reserved | DasKreuzfahrtschiff.de ein Projekt von Schiffgiganten