HomeRatgeberTrinkgelder auf Kreuzfahrtschiffe

Trinkgelder auf Kreuzfahrtschiffe

Trinkgelder auf Kreuzfahrtschiffe

Das Thema Trinkgelder ist auf Kreuzfahrten ein sehr kritisches Thema. Oft ist im Reisepreis das Trinkgeld nicht mit enthalten. Es gibt aber Ausnahmen wie z.B. bei AIDA oder TUI Cruises. Bei AIDA Cruises, TUI Cruises oder auch Carnival Cruises ist das Trinkgeld mit im Reisepreis einkalkuliert.

Auf anderen deutschen Kreuzfahrtschiffen, wie Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Phoenix Reisen oder auch TransOcean Kreuzfahrten werden am letzten Tag, Briefumschläge auf den Kabinen verteilt. Je nach Reederei gibt es oft eine Richtlinie für das Trinkgeld.

Bei vielen anderen internationalen Reedereien wie z.B. Costa Kreuzfahrten, MSC Cruises,  Norwegian Cruise Line oder auch Royal Caribbean International, wird das Trinkgeld automatisch vom Bordkonto abgebucht. Änderungen in der Summe bzw. das komplette Stornieren sind trotzdem möglich. Hierzu muss man dann die Rezeption informieren.

Das Trinkgeld dient in der Regel dem Personal, welches für Ihr Wohlbefinden sorgt. Die Trinkgelder werden den Mitarbeitern an Bord verteilt.

Das Kreuzfahrtschiff © 2014 - 2017: Das Kreuzfahrtschiff, All Rights Reserved | DasKreuzfahrtschiff.de ein Projekt von Schiffgiganten