HomeNorwegian Cruise Line gibt exklusive Partnerschaft mit Margaritaville® bekanntNorwegian Cruise Line gibt exklusive Partnerschaft mit Margaritaville® bekannt

Norwegian Cruise Line gibt exklusive Partnerschaft mit Margaritaville® bekannt

Erstes Margaritaville auf See an Bord des Neubaus Norwegian Escape sowie 5 O’Clock Somewhere Bar

Norwegian EscapeDie US-amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line präsentiert auf ihrem für Oktober 2015 geplanten Neubau Norwegian Escape das erste Margaritaville sowie die erste 5 O’Clock Somewhere Bar auf See. Dies verkündete Kevin Sheehan, President und Chief Executive Officer bei Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. (NASDAQ: NCLH) gestern im Rahmen eines firmenweiten Events gemeinsam mit Country- und Pop-Sänger und Margaritaville-Gründer Jimmy Buffett. Die exklusive Partnerschaft mit der Margaritaville Holdings LLC wird sich zudem auf die Privatinseln der Reederei, Harvest Caye (Belize) und Great Stirrup Cay (Bahamas), sowie auf weitere Flottenmitglieder erstrecken.

„Jimmy Buffett ist ein Sinnbild für das entspannte Lebensgefühl, das auf tropischen Inseln vorherrscht. Seine Marke Margaritaville, deren Portfolio unter anderem Restaurants und Bars umfasst, passt perfekt zu Norwegian Cruise Line und der phänomenalen Norwegian Escape, die künftig in der Karibik kreuzen wird und ihren Gästen das erste Margaritaville auf See bieten wird“, so Kevin Sheehan. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Jimmy und seinem talentierten Team und sind uns sicher, dass unsere Gäste dieses neue tropische Erlebnis lieben werden.“

Die entspannte Atmosphäre, inspiriert von Jimmy Buffetts Songs und Lebensstil, für die Margaritaville steht, ermöglicht den Gästen an Bord der Norwegian Escape, den Alltag hinter sich zu lassen. Nostalgische Inselmomente werden mit einem ausgefallenen Menü mit Highlights wie dem „Cheeseburger in Paradise“ oder „Who´s to Blame Margarita“ zum Leben erweckt. Das im Kreuzfahrtpreis inkludierte Restaurant wird durch die 5 O’Clock Somewhere Bar ergänzt, die als Outdoor-Bar und Musiklocation an der Waterfront konzipiert ist und in der Gäste zu einer Margarita bei allabendlichen Liveauftritten tropische Klänge und den Blick aufs Meer genießen können.

„Mit dieser Partnerschaft finden zwei ideal zueinander passende Marken zusammen, die dafür stehen, dem Alltag zu entfliehen, zu entspannen und Spaß zu haben“, sagte John Cohlan, Chief Executive Officer bei Margaritaville. „Die Eröffnung des ersten Margaritaville auf See an Bord der Norwegian Escape ist ein großer Meilenstein für unser Unternehmen. Wir können es kaum erwarten, unser Konzept den Gästen von Norwegian zu präsentieren.“

Zusätzlich zur Präsenz auf der Norwegian Escape sieht die Partnerschaft Restaurants und Bars im Margaritaville-Stil auf Harvest Caye, der neuen Privatinsel der Reederei in Belize vor, die im Herbst 2015 erstmals angelaufen wird. Ebenfalls geplant für 2015 ist die Eröffnung einer 5 O’Clock Somewhere Bar auf der zweiten Norwegian-Insel Great Stirrup Cay (Bahamas). In Zukunft wird die Zusammenarbeit auch auf weitere Schiffe der Flotte ausgeweitet.

Mit der Norwegian Escape startet am 23. Oktober 2015 erstmals in der 48-jährigen Unternehmensgeschichte ein Schiff von Norwegian Cruise Line eine Kreuzfahrt in Hamburg – zunächst steht ein 2-Nächte-Premierenevent für den Reisevertrieb auf dem Programm, im Anschluss eine 2-Nächte-Kreuzfahrt für Endkunden, die das Schiff von Hamburg nach Southampton führt. Ab dem 14. November 2015 kreuzt die Norwegian Escape ganzjährig ab/bis Miami auf einer 7-Nächte-Route durch die östliche Karibik. Anlaufhäfen sind St. Thomas, Amerikanische Jungferninseln; Tortola, Britische Jungferninseln sowie Nassau, Bahamas.

 

 


Das Kreuzfahrtschiff © 2014 - 2017: Das Kreuzfahrtschiff, All Rights Reserved | DasKreuzfahrtschiff.de ein Projekt von Schiffgiganten