HomeCosta Crociere weitet Mozzarella-Produktion an Bord ausCosta Crociere weitet Mozzarella-Produktion an Bord aus

Costa Crociere weitet Mozzarella-Produktion an Bord aus

Costa neoClassica - Foto: Costa Kreuzfahrten
Costa Mediterranea - Foto: Costa Kreuzfahrten

Costa Mediterranea – Foto: Costa Kreuzfahrten

Die Mozzarella Gourmet Bar ist eröffnet: Nachdem bereits Gäste der
Costa Favolosa und Costa Diadema jetzt schon den frisch an Bord produzierten original italienischen
Büffelmozzarella auf jeder Kreuzfahrt genießen können, läuft die Mozzarella-Produktion im nächsten
Jahr auf sechs weiteren Costa Schiffen an.
Ein Novum in der Kreuzfahrt. In Zusammenarbeit mit der «Latteria del Curatino» wird der Käse
direkt vor Ort mit einer italienischen Mozzarella-Maschine hergestellt – wie in einer echten Käserei.
Der dafür verwendete Milchquark stammt von Büffeln aus der Region Salerno. Die tägliche
Käseproduktion wird auf jedem Schiff von einem Käsemeister verantwortet, der eine spezielle
handwerkliche Ausbildung absolviert hat und die Herstellung nach bester italienischer Tradition
gewährleistet. Der Mozzarella sowie weitere traditionelle italienische Käsespezialitäten werden in der
Pizzeria „Pummid’oro“ an Bord der Costa Schiffe serviert.
Italy’s finest und Bruno Barbieri
Speisen- und Wein-Angebot in den Restaurants der Costa-Schiffe basiert auf einer Auswahl von 520
regionalen italienischen Menüs, die 18 Regionen in Italien repräsentieren und das reiche kulinarische
Erbe des Landes widerspiegeln. Seit diesem Jahr wird in den Restaurants zudem ein Menü des
italienischen Starkochs Bruno Barbieri serviert.
Neue Kochshow an Bord
Italy’s Finest steht nicht nur für authentische, italienische Küche. Das Konzept erfindet sich kulinarisch
ständig neu: Gäste von Costa Kreuzfahrten können sich auf eine neue Kochshow freuen. «Bravo Chef»
feierte ihr erfolgreiches Debüt bereits an Bord der Costa Pacifica und wird nun auf sieben weiteren
Costa Schiffen zu sehen sein. Die Costa Chefköche höchstpersönlich zeigen Schritt für Schritt wie die
besten Gerichte der italienischen und internationalen Küche zubereitet werden – und auch die Gäste
selbst können in Kochduellen gegeneinander antreten. In der zweiten Version «Bravo Chef: The
Battle» kämpfen Gäste unter den strengen Augen einer Jury um den Titel «BravoChef for a day».
Starke Partner: Italienische Qualitätsproduzenten
Costa Crociere setzt im Foodbereich auf starke Partnerschaften und kooperiert mit namhaften
italienischen Herstellern wie Barilla, Illy, Campari und Ferrari Spumante. Der bekannte italienische
Schaumwein-Hersteller holte dieses Jahr bei der Champagner und Schaumwein Weltmeisterschaft
den Titel «Bester Schaumwein Italiens.

 

Weitere Informationen unter: www.costakreuzfahrten.de


Über Costa Kreuzfahrten:
Costa Crociere ist eine italienische Kreuzfahrtgesellschaft mit Hauptsitz in Genua. Sie ist Teil der Carnival Corporation & plc,
des größten Kreuzfahrtunternehmens der Welt. Seit über 68 Jahren sind Costa Schiffe (www.costakreuzfahrten.de) auf den
Weltmeeren unterwegs und bieten ihren Gästen “Italy’s Finest”: eine Mischung aus italienischer Lebensart, Gastfreundschaft
und Küche sowie Unterhaltung und Erholung. Zur Costa Flotte, der größten Europas, gehören heute 15 Schiffe, die unter
italienischer Flagge fahren. Zwei neue „Next-Generation“-Kreuzfahrtschiffe sollen in den Jahren 2019 und 2021 in den Dienst
gestellt werden: die Schiffe verfügen über ein revolutionäres “green design” und werden zu 100 Prozent mit LNG
(Flüssigerdgas) betrieben, dem weltweit saubersten fossilen Brennstoff. Weltweit arbeiten 19.000 Costa Mitarbeiter jeden Tag
mit Leidenschaft, um ihren Gästen “Italiens feinsten” Kreuzfahrturlaub auf über 137 verschiedenen Routen, in 261
Destinationen und 60 Einschiffungshäfen zu bieten.


Das Kreuzfahrtschiff © 2014 - 2017: Das Kreuzfahrtschiff, All Rights Reserved | DasKreuzfahrtschiff.de ein Projekt von Schiffgiganten